Sport am Montag

 
Sport am Montag bietet interessierten Menschen aller Kulturen und Lebensgeschichten die Möglichkeit, unterschiedlichen sportlichen Aktivitäten nachzugehen, Leute kennenzulernen und positive, bewegte Zeit miteinander zu verbringen.

Wir dürfen in den Sommermonaten kostenlos den Sportplatz der Pfarre Don Bosco / Siebenhügel in Klagenfurt nutzen, der groß genug ist, um verschiedene Sportarten parallel auszuüben. Neben klassischen Sportarten wie Fußball, Volleyball, Cricket usw. die überwiegend von Männern gespielt werden, gibt es einen eigenen Bereich für die Frauen und nebenbei ein nettes Kinderprogramm.

Das spezielle Sport-Angebot für Frauen (Gymnastik, Fitness), das ein wenig abseits von der großen Männergruppe stattfindet, lockt Frauen unterschiedlichen Alters und aus verschiedenen Kulturen an. Unsere Fitnesstrainerin, ebenfalls mit Fluchtgeschichte, kennt die Lebensrealitäten der Besucher*innen und schafft während des Sport-Montags ein angenehmes Ambiente, in dem die gemeinsame Bewegung Spaß macht und vom Alltag ablenkt.

Vor allem die Kinder aus der nahen Flüchtlingspension nutzen den Sport-Montag gerne. Das Programm ist speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt – nicht nur Bewegung, sondern auch das Lernen sozialer Regeln, ein spielerisches Erfahren der deutschen Sprache und zusätzliche gesundheitsfördernde Angebote („Wie putze ich richtig die Zähne?“) finden hier statt. In einer schwierigen, belastenden Lebenssituation bietet der Sport-Montag vor allem den Kleinsten Spaß, Struktur, Abwechslung und Anschluss an eine Gemeinschaft außerhalb des Quartiers.

Jede Woche kommen zwischen 30 und 60 Besucher*innen aus aller Welt zum Sport-Montag. Ein Team aus sechs ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen (Studierende & Flüchtlinge) sorgt für einen guten Ablauf der Veranstaltung, versorgt die Sportler*innen mit Erfrischungen und stellt ein loses Programm zusammen, das an die jeweilige Situation und an die Teilnehmer*innen angepasst werden kann.