Summer School 2013

Rückblick ...

... auf ein buntes, familienfreundliches Kultur-, Bildungs- und Freizeitprogramm mit 40 verschiedenen Angeboten, verteilt auf 94 Einzeltermine an 61 Veranstaltungstagen, das Generationen, Nationen, Kulturen in gemeinsamen Aktionen verbindet und über die Dauer des Programms hinaus Spuren setzt und Wirkung zeigt.

Menschen mit und ohne sog. "Migrationshintergrund", mit und ohne Fluchterfahrung, mit und ohne Deutschkenntnisse trafen sich bei einer Vielzahl an Workshops, Ausflügen, Informations- und Kulturveranstaltungen, wobei für besondere Zielgruppen spezielle Angebote zur Verfügung standen, wie z.B. Weiterbildungskurse für MigrantInnen und Flüchtlinge, eigene Aktivitäten nur für Frauen und Mädchen, Familienprogramm und Kinderbetreuung.

Zahlreiche Kooperationen mit ansässigen Vereinen und NGOs folgten unserer Einladung der „offenen Begegnung“ und bereicherten das Angebot mit besonderen Highlights. An dieser Stelle ein herzliches DANKE allen KooperationspartnerInnen, allen voran der Katholischen Frauenbewegung, und natürlich den Fördergebern von Land und Bund, ohne die das Ganze gar nicht möglich gewesen wäre.

Logoleiste adaptiert bfi Land 2013 4

Details zu den einzelnen Angeboten können beim Durchblättern des Programmhefts online  nachgelesen und -geschaut werden.

Vobis Summer School 2013 - einen Rückblick gibt es hier.