ESIS - Europäisches Spracheninnovationssiegel

Qualitätssiegel für beispielhaften Einsatz

ESIS steht für "Europäisches Spracheninnovationssiegel" und ist eine Auszeichnung für Initiativen, die im Bereich des Lehrens und Lernens von Sprachen richtungsweisende Impulse setzen. Als solche hat auch vobis an dem vom Österreichischen Sprachen-Kompetenz-Zentrum durchgeführten ESIS-Wettbewerb teilgenommen und – gewonnen!

Wieder einmal erfährt der hierzulande wenig geschätzte Verein überregional öffentliche Anerkennung als eines der besten best practice-Modelle Österreichs. Die offizielle Vergabe findet am 5. Oktober in den heiligen Hallen des bm:ukk in Wien statt.

Der von der Europäischen Kommission 1997 ins Leben gerufene Wettbewerb European Language Label wird in Österreich als Europäisches Spracheninnovationssiegel durchgeführt. Im Sprachenbereich tätige Menschen haben mit ESIS die Chance, für ihren beispielhaften Einsatz eine entsprechende Anerkennung und Unterstützung zu erhalten.

Um die Verbreitung von nachhaltigen Sprach-Projekten zu fördern, werden die ausgezeichneten Initiativen in der ESIS-Projektdatenbank erfasst und als best practice-Modelle bekannt gemacht. Dadurch soll die Vernetzung und Zusammenarbeit im Bereich des Sprachenlernens in ganz Österreich unterstützt werden.

Jedes Jahr steht unter einem anderen Motto. Das ESIS-Thema 2010 lautet: Sprachliche Bildung in der Gemeinschaft – Ressourcen nutzen und Kompetenzen ausbauen. Ausländische Arbeitskräfte, Studierende und ZuwanderInnen kommen oft mit begrenzten Kenntnissen der Landessprache nach Österreich. Um eine positive Einbindung dieser Menschen in unsere Gesellschaft zu ermöglichen und Chancengleichheit in der Bildung zu erreichen, sind Maßnahmen notwendig, die die Kommunikationsfähigkeit in Deutsch fördern, aber auch die Erstsprachen berücksichtigen.