Hans Karl Peterlini

Hans Karl Peterlini
Obfrau-Stellvertreter
geboren in Bozen, aufgewachsen zwischen den Sprachgruppen und Mehrheits-Minderheiten-Konflikten in Südtirol, langjährige Auseinandersetzung Themen von Mehrsprachigkeit, Zusammenleben, Identitätsbildung in ethnisierten Gemeinschaften, Gewaltentstehung und Friedenslösungen; seit 2014 Professor für Erziehungswissenschaft und Interkulturelle Bildung an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt/Celovec.