über Vobis

Wer oder was ist VOBIS?

Der Verein für offene Begegnung und Integration durch Sprache, gegründet 2008 in Klagenfurt, handelt „im Sinne einer gegenseitigen gesellschaftlichen Integration, Begegnung und Verständigung der gesamten Bevölkerung“.

Unser ganzjähriges Angebot mit freiem und kostenlosen Zugang für alle Menschen umfasst Deutschkurse für Menschen mit Migrationsvordergrund an unterschiedlichen Standorten, Angebote speziell für Frauen mit Kinderbetreuung, Basisbildung, interkulturelle Projekte in den Bereichen Sport, Kultur und Freizeit, Feste rund um Begegnung und Vielfalt.

Unsere BesucherInnen erhalten bei Bedarf individuelle Unterstützung, z.B. persönliche Beratungsgespräche, Vermittlung, Begleitung bei Arztbesuchen und Behördenwegen.

Gleichzeitig ist es unser Anliegen, die einheimische Bevölkerung bzw. die Aufnahmegesellschaft zu sensibilisieren, Begegnungsräume zu eröffnen und ein gegenseitiges Kennenlernen zu ermöglichen – nur so kann ein friedliches Zusammenleben gelingen!

Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen kommen aus unterschiedlichen Nationen, bringen verschiedene Geschichten, Kulturen und Sprachen mit und gewährleisten durch ihr Engagement, dass VOBIS viel zu bieten hat.

Geflüchtete Menschen sind multiplen Belastungen ausgesetzt; nicht nur Flucht, Kriegserlebnisse im Heimatland, Verlust von Familienangehörigen, sondern auch der Druck des laufenden Asylverfahrens mit ungewissem Ausgang in unabsehbarer Zeit, das neue Leben in einem oft völlig neuen und fremden Gesellschaftssystem,  die großen sprachlichen Herausforderungen und mehr, wirken sich stark auf Wohlbefinden und Gesundheitszustand von AsylwerberInnen aus.

Unsere MitarbeiterInnen begegnen den Menschen offen, achtsam und in wohlwollender Haltung. Weit ab von Leistung oder jeder Form von Druck versuchen wir, unsere ProjektbesucherInnen in ihrem oft schwierigen Alltag zu begleiten, ihnen Unterstützung in wichtigen Dingen anzubieten und sie behutsam mit den unbekannten Lebensformen unserer westlichen Welt vertraut zu machen.

Durch aktive Mitarbeit im Verein erhalten geflüchtete Menschen, oft auch über einen längeren Zeitraum hinweg, sinnvolle Aufgaben übertragen. Für viele ist es aufgrund ihrer Lebensumstände nicht einfach, sich an Termine zu halten, verlässlich Aufgaben zu erledigen, sich zu konzentrieren etc. Dementsprechend können sie sich durch ihre Mitarbeit im geschützten Übungsfeld VOBIS selbst in Aktion bringen – ein wesentlicher Faktor, denn die meisten AsylwerberInnen, die wir kennenlernen, möchten gerne arbeiten, um die Wartezeit nicht zu „vertrödeln“  und um einer sinnvoller Tätigkeit nachgehen zu können.  Jene AsylwerberInnen, die einen positiven Aufenthalt bekommen werden, haben durch ihre ehrenamtliche Mitarbeit bei VOBIS  bereits geübt und den westlichen Lebens- und Arbeitsstil ein wenig kennengelernt.

Durch die zahlreichen Tätigkeitsfelder (Übersetzungen, Dolmetsch, Internet-Präsenz, interkulturelles Lernen, körperliche Arbeiten – Mithilfe bei Veranstaltungen, …) können Menschen vielfältig in das Vereinsgeschehen miteingebunden werden.

 

DANKE ….. DANKE – Hvala -تشکر – THANK YOU – شكرا – GRAZIE – धन्यवाद –  Köszönöm – Gracias – спасибо – MERCI – շնորհակալություն – 谢谢

DANKE an unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen für ihre Zeitspenden und ihr Engagement, an einer Gesellschaft mitzuarbeiten, in der alle Menschen – unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion, Kultur – ihren Platz haben.

DANKE an unsere SubventionsgeberInnen für die konstante finanzielle Unterstützung unserer Arbeit.

Translate »