Deutsch-Frühstück für Frauen

Deutsch-Frühstück für Frauen
In Zusammenarbeit mit der kfb (Kath. Frauenbewegung) wurde das Projekt "Deutschkurs-Frühstück für Frauen und ihre Kinder" im Sommer 2010 ins Leben gerufen.
Einmal die Woche wurde Deutschkurs und Frühstück verbunden. In der Zeit in der die meisten Kinder im Kindergarten oder in der Schule sind, war beim Duetschkurs-Frühstück stets zusätzliche Kinderbetreuung vor Ort um sich den Kleinsten zuzuwenden. Die offene und ungezwungene Atmosphäre bot die Möglichkeit während des Frühstücks Kontakte zu knüpfen und Deutsch zu lernen bzw. zu verbessern. Die Themen und Inhalte orientieren sich stets an der Lebensrealität von Frauen im Besonderen an der von Müttern. Dabei sollte vom regen Austausch untereinander profitiert werden. Eigene Expertise und Ressourcen bekamen bei Themen wie "Hausmittel bei Erkältungen?", "Gemüse und Rezepte der jeweiligen Saison entsprechend", "Das österreichische Schulsystem im vergleich" gut zur Geltung. Die Themen sind stets in unterschiedlichen Sprachleveln aufbereitet. So können durch "Hands-on"-Beispiele Anfängerinnen Substantive und einfache Sätze üben, während fortgeschritterene Lernerinnen sich gezielt und diferenzierter zu den Theman austauschen und diskutieren können. So wird im Rahmen des kostenlosen Frühstücks eine Atmosphäre geschaffen in der auf Augenhöhe mit- und von-einander gelerntund geübt werden kann.