Über uns

Pressemitteilung Verein VOBIS 06.04.2017

Stellungnahme des Vereins Vobis zur aktuellen Abschiebewelle nach Afghanistan

Aktuelles Vorgehen seitens der Behörden nicht nachvollziehbar und lebensbedrohend für die abgeschobenen Menschen! Der Verein Vobis verweist auf eine forcierte Abschiebewelle von afghanischen Geflüchteten. Überfallsartige Inhaftierungen durch die Fremdenpolizei vor den Sammelabschiebeflügen und Nachrichten von in Afghanistan schon kurze Zeit nach ihrer Rückführung getöteten Kameraden, beängstigen zunehmend auch in Kärnten lebende Afghan*innen. Die Auswahl erfolgt, wie Fälle aus Graz oder Wien zeigen, auf eine nicht nachvollziehbare Weise. Menschen, die teils viele Jahre lang Deutsch gelernt, Schulabschlüsse nachgeholt oder auch schon gearbeitet hatten, wurden bereits außer Landes gebracht. Dieses Vorgehen gefährdet nicht nur die Leben der Betroffenen, sondern entmutigt auch all jene, die vorerst in Österreich bleiben dürfen. An ein konzentriertes Arbeiten oder Lernen ist oft gar nicht mehr zu denken, da die Angst vor der Abschiebung zum bestimmenden Moment in ihrem Leben wird und die Integration und Genesung nach den traumatischen Erlebnissen von Krieg und Flucht erschwert. Auch das Umfeld kann nur zusehen, wie Nachbar*innen, Freund*innen und Schul- oder Arbeitskolleg*innen plötzlich nicht mehr da sind. Unverständnis und Hilflosigkeit machen sich daher unter vielen Helfer*innen breit.

30 Tote bei einem Angriff auf ein Militärkrankenhaus im März, 22 Tote bei einem Selbstmordattentat vor dem Obersten Gerichtshof im Februar, rund 50 Tote bei drei Anschlägen an nur einem Tag im Jänner – in Afghanistan vergeht seit langem kein Monat ohne Anschlag und trotzdem werden afghanische Staatsbürger*innen ohne jede menschliche Rücksichtnahme in dieses Land abgeschoben.

Der Vorstand des Vereins Vobis erklärt sich solidarisch mit allen Geflüchteten, die von dieser unmenschlichen Politik der österreichischen Bundesregierung betroffen sind, sowie mit jenen Helfer*innen, die in ganz Österreich offen dagegen Stellung beziehen. Der Verein Vobis weist außerdem auf die verheerenden Folgen dieser verunsichernden Praxis sowohl für Einzelpersonen wie auch die Gesellschaft im Allgemeinen hin und fordert das sofortige Ende von Abschiebungen nach Afghanistan.

Der VOBIS Vorstand 2017



VOBIS Kursangebote

Sommersemester 2017

Stand: April 2017



KLAGENFURT

Deutschkurs A1 - B1

Dienstag, 17:00 – 19:00 Uhr

Fachberufsschule 2, Wulfengasse 24

Laura Ippen

Deutschkurs für Frauen

A1 - B1



Frauensprachcafé

Donnerstag, 14:00 – 16:00 Uhr





Mittwoch, 9:00 – 11:00 Uhr

Pfarrhaus Johanneskirche / Lendkanal,

Martin Lutherplatz 1, 1.Stock



Siebenhügelstraße 64

Eva Stefan





Veronika Oelkrug 

Sprachcafé

Mittwoch,14:00 - 16.00 Uhr

Volkshaus, Südbahngürtel 24

Angelica M. Torres

Mathe & Englisch (Lernhilfe)

Sonntag, 14:30 – 16:30 Uhr

Universität (Treffpunkt Haupteingang)

Khaled Al Jadouh

Alphabetisierung

(Extern: Angebot des KBW)



„Unidas“ D-Kurs  A1 - A2

Vorbesprechung, Anmeldung, Info



Rechtsinformation



Montag, 15:00 - 18:00 Uhr





Sonntag, 14:45 – 17:30 Uhr

Sonntag, 14:15 Uhr



Sonntag, ab 15 Uhr

Diözesanhaus, Tarviser Straße 30





Universität (im V-Gebäude bis Ende Mai)

Universität ( I.2.o1)



Universität

Ghazal Lotfollah





Verena Gabriel





Monika Lanik

MOOSBURG

Deutschkurs

Dienstag, 18:30 – 20:00 Uhr

Gemeindezentrum Schallar

(Treffpunkt vor der Apotheke)

Nadja Danglmaier

Deutschkurs

Donnerstag, 9:30 – 11:00 Uhr

Windischbach (Wurmhof)

Silvia Otto

RADENTHEIN

Deutschkurs

Dienstag & Mittwoch, 16:00 – 17:30 Uhr

Volksschule Radenthein

Christa Pinter



Kreativkurs

Donnerstag, 15:30 – 17:00 Uhr     

Volksschule Radenthein

Renate Berger

 

Zahlreiche Ehrenamtliche bemühen sich im Verein für offene Begegnung und Integration durch Sprache (VOBIS, gegründet 2008 in Klagenfurt), die Lebenssituation von MigrantInnen, Menschen auf der Flucht, insbesondere AsylwerberInnen, zu verbessern. 

team

Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen kommen aus unterschiedlichen Nationen, bringen verschiedene Geschichten, Kulturen und Sprachen mit  und gewährleisten durch ihr Engagement, dass VOBIS lebt und viel zu bieten hat.
Kenntnisse der Landessprache sind unserer Meinung nach besonders wichtig für eine gelungene Integration. Aus diesem Grund bieten wir kostenlose Deutschkurse, aber auch andere Bildungsangebote und Freizeitaktivitäten an.
Gleichzeitig ist es unser Anliegen, die einheimische Bevölkerung bzw. die Aufnahmegesellschaft zu sensibilisieren, Begegnungsräume zu eröffnen und ein gegenseitiges Kennenlernen zu ermöglichen - nur so kann ein friedliches Zusammenleben gelingen!

DANKE - HVALA -تشکر - THANK YOU - شكرا - GRAZIE - धन्यवाद -  Köszönöm - Gracias - спасибо - MERCI - շնորհակալություն - 谢谢


DANKE - an all unsere Aktiven für ihre Zeitspenden und ihr Engagement, an einer Gesellschaft mitzuarbeiten, in der alle Menschen - unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion, Kultur,- ihren Platz haben.
DANKE auch an alle Spenderinnen und Spender, die die Aktivitäten des Vereins durch finanzielle oder sachliche Zuwendungen unterstützen; alle Spenden kommen unseren Aktivitäten zugute (Deutschkurse, Sprachcafé,  interkulturelle Aktivitäten,  Ausflüge und Exkursionen, Workshops in Schulen, Vorträge und Diskussionsrunden, individuelle Beratung & Begleitung uvm)

Kontakt
Büro: Südbahngürtel 24, 9020 Klagenfurt
Telefon: 0680-2185189
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie alles anfing

Die Geschichte des Vereins vom Beginn 2007 bis heute in absteigender Reihenfolge ...

Auszeichnungen

Auszeichnungen

Zu den Auszeichnungen...

Werbespot

Werbespot
Dank des Engagements von ein paar MaturantInnen gibt es nun für VOBIS einen Werbespot.

Links und Netze

Links und Netze
Die Bereiche Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit gehören zum täglichen VOBIS-Brot.

Presse

Presse
Eine Auflistung bisheriger Presse-Artikel über den Verein VOBIS und relevante Themen.

Folder

Folder
In diesem Bereich stellen wir aktuelle Folder zum Download zur Verfügung...

Unsere Zeitung

Unsere Zeitung
Die bisherigen Ausgaben unserer Zeit QUO VOBIS zum Download als PDF.

Kommentare

Kommentare
Meinungen und Gedanken von Personen zu VOBIS und unseren Aktivitäten.